Online-Marketing
Show MenuHide Menu

W-LAN Verstärker

18. Mai 2014

Wie unliebsam. Man hat erst kürzlich einen neuen Telefon-Vertrag mit einem Internet-Provider unterschrieben und nichtsdestotrotz hat man mit dem Laptop im Schlafzimmer lediglich ungemein gestörten Empfang. Deshalb macht das Surfen absolut kein Vergnügen, DSL-Vertrag zum Trotz. Helfen könnten bei diesem Problem ein WLAN Repeater, mit welchem der WLAN Empfang optimiert und der Sendebereich vergrößert werden kann. Jeder, der durch eines zusätzlichen Gerätes das WLAN Signal optimieren möchte kann unter verschiedenartigen Komponenten – WLAN Verstärker, WLAN-Antenne oder WLAN Repeater auswählen. Für welche Lösung man sich entschließt ist abhängig von dem jeweiligen Problem, welches in Angriff genommen werden sollte.
Ein Beispiel für eine weit verbreitete Gegebenheit, in der der WLAN Repeater hilft, wäre bspw. ein Wohnhaus mit mehreren Etagen, in welchem der Router im Erdgeschoss installiert ist, der Raum, wo das Internet am meisten genutzt wird, indes unter dem Dach ist. Viele Wände unterbinden, dass die WLAN Strahlen störungsfrei bis unters Dach geleitet wird. Ein Repeater soll auf der Hälfte installiert werden – in dem Fall in der ersten Etage. Er verstärkt das Internetsignal.
Die Benutzung von einer wireless LAN Antenne könnte sinnvoll sein, sofern der Empfangsbereich des des Internetnetzes vergrößert werden soll – zum Beispiel um eine umfangreicheFläche wie bspw. einen großen Platz mit kabellosem Internet zu bedienen. In diesem Fall gibt es verschiedene wireless LAN Antennen, die sich in ihrem Öffnungswinkel unterscheiden und sich deswegen für unterschiedliche Sachen eignen. So gibt es Richtantennen, Rundstrahlenantennen und Sektorantennen. Richtantennen verfügen über einen nicht so großen Öffnungswinkel über den das ausgestrahlteWLAN-Signal zentral ausgeschickt wird. So kann zwar lediglich eine geringe Gegend ausgestattet, dazu allerdings eine hohe Reichweite erzielt werden. Bei den Rundstrahlenantennen ist das Gegenteil der Fall: Sie haben die Möglichkeit eine weitläufige Region ausleuchten, bekommen jedoch nicht den Radius der Richtantenne. Die sogenannten Sektorantennenkombinieren die anderenAntennen und eignen sich gut, um ungemein weite Internt-Netzwerke mit Internetsignal auszuleuchten. In dem Fall werden mindestens zwei Antennen dieser Art parallel eingesetzt.
Derjenige, der die Sendeleistung einiges wireless LAN Gerätesanheben möchte, dieserkönnte auf einen Verstärker zurückgreifen. Das Gerät schafft es, die Sendeleistung von den handelsüblichen 100mW auf 4000mW verstärken. Somit können sowohl die Stärke des Signals als auch der Senderadius des bereits vorhandenen Netzwerkes optimiert werden.
Die Inbetriebnahme eines der anderenGeräte : Repeater, Antenne, Verstärker – hat insofern Sinn, da ja dieser Tage nicht mehr mit Hilfe eines Rechners von einem einzigen Arbeitsplatz aus im www gesurft wird sondern auch weil es nun zahllose technische Komponenten gibt, die Zugriff zum Web brauchenzum Beispiel ein Laptop, ein Tablet oder ein Smartphone. Diese Geräte sind auf eine kräftige Verbindung mit dem Internet angewiesen, weil sie diese zum Beispiel für den Download von Updates voraussetzen. Der Router, der dieser Tage weitestgehend bei einem Telefonabschluss ausgeliefert wird, reicht bei diesen Ansprüchen oftmals nicht . kommen neben der schlechten Sende-Leistung des mitgelieferten Routers weitere Störfrequenzen , Inneneinrichtung, Zimmerpflanzen, feuchte Wände oder Stahlbetonwände , hinzu, sind mieser Empfang gepaart mit Wut unvermeidlich. Aber das Fehlen des WLAN Repeaters, des WLAN Verstärkers sowie einer WLAN Antenne kann durchaus zahlreiche weitere Folgen mit sich bringen: Ist jemand zum Beispiel aus ökonomischen Gründen auf eine belastbare sowie funktionierende Internetverbindung angewiesen, mag das enorme ökonomische Verluste bedeuten wenn das World Wide Web immer wieder zusammenbricht und bedeutsame Daten nicht vernünftig versendet und empfangen werden. http://www.wlan-shop24.de/WLAN-Repeater