Online-Marketing
Show MenuHide Menu

Hochzeitslocations in Hamburg

12. Oktober 2014

Bei der ersten Hamburger Hochzeitslocation direkt klar, dass dies keineswegs der geeignete Ort für uns sein würde. Die Gegend dort ist zwar ansehnlich nichtsdestotrotz für uns einfach zu grün, weil wir die Hochzeit bekanntermaßen explizit im Herzen der Stadt zelebrieren wollten. bei der zweiten Location entsprach uns dann der Saal überhaupt nicht da wir einfach dies Vorgefühl hatten ,dass es zu eng für unsere Gäste sein könnte darüber hinaus uns wurde hier schnell zu warm, was ja für eine Hochzeit überhaupt nicht gut ist.

Die Hochzeit war schlussendlich ein riesen Klopper und das lag nicht zu guter letzt an der super Hochzeitslocation in Hamburg.

Wir vor kurzer Zeit unsere Hochzeit in Hamburg gefeiert. Es sollte echt etwas ganz besonderes werden und deshalb haben wir beide die Hochzeitslocation aus einem winzigen Dorf, das circa zwanzig Km außerhalb von Hamburg ist, in die Innenstadt Hamburgs gelegt. Die Hochzeit sollte am Wasser veranstaltet werden und deshalb lag die Elbe selbstverständlich sehr nahe. Ich und meine Lebensgefährtin mochten die Hochzeitslocation zudem in einem städtischen und urbanen Umfeld haben, da wir bereits seit einiger Zeit planen nach Hamburg umzuziehen und die Trauung aus diesem Grund ein perfekter Beginn hierfür sein konnte. Ebenfalls etliche Bekannte von uns hausen jetzt in Hamburg und aufgrund dessen machte es eigentlich nur Sinn da die Hochzeit zu zelebrieren.

Die Hochzeitslocation aufzutreiben stellte sich hier jedoch im Nachhinein doch als nicht wirklich einfach dar. Vor allem in Hamburg gibt es dutzende verschiedene Hochzeitslocations über die man zu allererst den Überblick gewinnen sollte. Wir schrieben uns beiden dazu eine Auflistung mit sämtlichen Hochzeitslocations in Hamburg dar und verkleinerten diese dann mit dem Verfahren in dem man die weniger guten wegstreicht.Die Tabelle wurde somit stets verkleinert, aber als wir schließlich zum Ende gekommen waren mit Herauspicken waren immer noch mindestens zwanzig Hochzeitslocations auf dem Zettel, welche uns beiden allesamt passten. Das Ausschlussverfahren sollte daher weiter gehen und jetzt wurde es richtig schwierig. Für jedwede Hamburger Hochzeitslocation erstellten wir die Pro- und Contraliste. Hierbei focussierten wir uns auf die Lage, die Größenortnung der Location, das Servicepaket und selbstverständlich auf das Verhältnis von Preis und Leistung.

Die Websites dieser Hochzeitslocations in Hamburg waren auf jeden Fall allesamt schön gestaltet darüber hinaus bekam man stets die Empfindung, dass es garnicht besser sein könnte. Und deshalb entschlossen wir beide uns dann nur nach Intuition zu handeln und zu 5 Hochzeitslocations wirklich hinzufahren. Der Tag in Hamburg war natürlich sehr stressvoll aber ich kann schon mal vorweg nehmen daß wir uns relativ rasch entschließen konnten.

Bei der 3. Hamburger Hochzeitslocation war dann direkt klar das wir sie nehmen. Für uns war es sofort so sicher dass wir nichteinmal zu den zwei weiteren Locations gefahren sind.
Die Hochzeitslocation lag direkt im Herzen der Stadt und auch in Elbnähe. Der Saal war riesig und strahlte ein enntspanntes und ein zur selben Zeit urbanes Feeling aus. Ebenfalls der Außenbereich war wirklich hübsch und hat uns voll überzeugt.
Wir unterschrieben direkt den letztendlichen Kontrakt und waren überglücklich. Die Zusammensetzung der Mitarbeiter war zudem sehr nett und hatte mit Sicherheit schon bei vielen Hochzeiten mitgemacht, denn sie hatten gute Tipps, ließen uns aber bei allem mitbestimmen.