Online-Marketing
Show MenuHide Menu

Hamburg Hochzeitssaal

19. Juni 2014

Wie man schon merkt, ist so eine Feier absolut nicht ohne. Ich rate allen früh genug mit der Planung zu beginnen und sich Hilfe von Außenstehenden zu besorgen. Trotz allem freuen wir uns inzwischen immens auf das große Fest & ich bin überzeugt, dass sich der Stress, welchen alle Beteiligten bereits gehabt haben wie auch noch bekommen werden, lohnen wird.

Wir sollten die Dekoration übernehmen, welches beiden Seiten erneut Kopfschmerz bereitete. Zu guter Letzt wählten wir klassisch Rot-Weiß wie auch den ganzen Schnick-Schnack drum herum , den ich jetzt nicht mit jeden Details erzählen möchte. Ich kann ausschließlich vermerken, dass die Hochzeit inzwischen langsam Gestalt annimmt.

Zum Themenbereich weitere Aktivitäten, kann ich derzeit noch nicht so viel äußern, da mein Ehemann sowie ich da immer noch mitten in der Planung sind, jedoch nicht wirklich wissen, auf welche Weise unsereins die Menschen außer Essen sowie Tanzen unterhalten sollen. Für uns wäre es wirklich das Schrecklichste, würde sich auch bloß irgendwer bei uns langweilen. Fest steht, dass manche Hochzeitsspiele betrieben werden, welche Spiele genau ist bislang etwas ungeklärt.

Meine Wenigkeit bin grade hiermit beschäftigt, meine Heirat in die Wege zu leiten und ich muss vermerken, dass ich nie im Leben angenommen hätte, welch eine stressige Angelegenheit dies sein würde.

Ich dachte mir zunächst, dass jegliches schon von selber laufen würde und wir am Schluss eine Traumhochzeit haben würden, doch es sind immer vielmehr Sachen dazu gekommen, an die ich vorher nicht einmal gedacht hab und welche meiner Person jetzt schlaflose Nächte bereiten.

Dies sind nur ein paar Dinge, die wir bereits einigermaßen geplant haben, jedoch wartet immer noch vieles auf uns.
Wir müssen immernoch etliche kleine Sachen, beispielsweise alle Kleider der Trauzeugen, den Blumenstrauß, der Hochzeitswagen, die Hochzeitstortze, die inzwischen allerdings immerhin ein wenig Form annimmt und den Fotografen vereinbaren & Einladungen sind gleichwohl noch nicht raus gesendet worden.

Um einen Anfang zu finden, muss ich zugeben, dass meine Person sowie mein angehender Mann es mehr auf klassische Weise heiraten möchten, also mit Kirche sowie darauffolgender imposanter Party. Das Gotteshaus wurde zum Glück von Anfang an klar ausgesucht, weil es das selbe Gotteshaus darstellt, wo mein Mann und meine Person getauft worden sind. Auch zum Prediger haben wir eine gute Beziehung, welches jene Hochzeit sehr leicht machte.
Anschließend jedoch die Partylocation für die darauffolgende Party zu suchen, war ein Grauen. Kein Ort hat uns tatsächlich gefallen & immerzu hat jemand von uns etwas zu bemängeln. Nach etwa 300 verschiedenen Location Besichtigungen haben wir zuletzt einen Raum gefunden, an der wir beide keine zu bemängeln hatten. Danach startete es mit der Organisation.

Der nächste Abschnitt bestand aus der Unterhaltung von den Gästen, zu welchem selbstverständlich das Essen, die Musik wie auch andere Punkte gehören. Es soll vornehmlich eine unvergleichliche Feier werden und das bedeutet,es erst mal zu bewältigen. Wir haben uns nach einiger Zeit für einen Catering Service entschlossen, welcher mir von Verwandten empfohlen wurde sowie wo fraglos für alle etwas vorhanden ist und zudem im Freien der Grill angeschmissen werden darf, was uns als eingefleischte Griller äußerst wichtig gewsen ist.

http://elegance-hamburg.de

Für die Musik haben wir für die erste Zeit eine befreundete Live-Band organisiert wie auch als nächstes den DJ, der Songs entsprechend unserer Wünsche spielt; was das exakt sein wird,, müssen wir noch klären.