Online-Marketing
Show MenuHide Menu

Catering Dienstleister in Hamburg

11. Oktober 2014

Ich probiere vor den Feiern immer auf die Erwartungen der vielen Angestellten einzugehen und es trotzdem hinzubekommen das es wirklich jedem mundet. Weil wir auch viele Vegetarier und Einige welche kein Schweinefleisch essen in der Firma haben, sollte auch bei jeder Feier auf die Tatsache Acht gegeben werden. Auch Allergien haben in der Firma komischerweise ziemlich viele. Ich musss also ein besonderes Augenmerk darauf legen dass wenigstens für alle eine Speise dabei ist.

Wir verabredeten uns wenig später noch ein zweites Mal um zusammen ein Menü zu erstellen. Vorher schrieb ich mir alle Unverträglichkeiten meiner Mitarbeiter sorgfältig auf um auf keinen Fall etwas zu vergessen. Wir stellten dann alle einzelnen Essen zusammen, wobei immer Vorschläge von dem Catering Service kamen und ich diese nach belieben optimieren konnte. Für mich war dies eine wirklich positive Kooperation welche sich zu Hundert Prozent auszahlte. Jede Speise sollte dann am Ende gekennzeichnet werden und am Ende gab es sehr viele Gerichte, bei welchen ich mir sicher war, dass für jeden etwas dabei sein würde.

Ich bin glücklich mit dem gesamten Abend und das lag zum großen Teil an dem so guten Catering. Ich brauchte kein schlechtes Gewissen mehr vor den Mitarbeitern haben, weil alle super glücklich mit dem Essen waren. In Zukunft werde ich ab nun jedes Mal mit dieser Catering Firma aus Hamburg kooperieren.

Ein guter Catering Dienstleister braucht vieles um wirklich kompetent zu sein und sich für ein Event zu eignen. ICh meinerseits habe keine guten Erfahrungen mit Hamburger Catering Dienstleistern gehabt und gebe mir seit dem viel Mühe übergenaudarauf zu achten daß hier alles stimmt.

Ich bin Boss eines Unternehmens und deshalb bin ich immer für die Organisation dieser bei uns ziemlich oft stattfindenden Betriebsfeiern verantwortlich. Dafür sollte sehr viel organisiert werden sowie das Catering gehört zu einem der wesentlichen Dinge.

Für meine Wenigkeit und alle Mitarbeiter war das ein riesiger Fauxpas und vor der Belegschaft für mich peinlich ohne Ende. Ich entschied also ab jetzt viel besser darauf zu achten was das Hamburger Catering anzubieten hat. An erster Stelle wechselte ich den Veranstaltungsort, weil der ursprüngliche Platz fest mit dem Caterer verbunden war. Die neue Location machte das zwar auch aber ehe ich mir überhaupt den Veranstaltungsort ansah, wollte ich erst mal jedes Detail über das Catering wissen. In diesem Fall machte es den Eindruck etwas kompetenter zu laufen, was dadurch deutlich wurde dass sie sich sofort notizen machten und eigene Essensvorschläge dazu brachten. Diese Vorschläge waren jedoch nicht von einer festen Speisekarte sondern waren immer noch immer noch leicht zu verändern.
Ich entschied mich dann also relativ schnell mit jenem Catering aus Hamburg einen Vertrag abzuschließen.

Am Ende war die Betriebsfeier sehr erfolgreich. Jeder Mitarbeiter war sehr glücklich mit dem Essen des Hamburger Catering Services.
Nach der Feier wurde noch tagelang über die vielen leckeren Speisen gesprochen und selbst die nicht vegetarischen Gäste mochten zum Beispiel die vegetarischen Gerichte. Das Menü war riesig, aber alles wurde ganz frisch hergerichtet.

Leider habe ich in der Vergangenheit genau bei diesem Thema äußerst miserable Erfahrungen mit Catering Servicen aus Hamburg gehabt. Stellenweise gab es nämlich nicht einmal die georderten Speisen beziehungsweise es wurde nicht auf die eben beschriebenen Gruppen geachtet. Obendrauf war es so dass Dinge wie Schweinefleisch oder Erdnüsse, auf welche
viele mit starken allergischen Reaktionen reagieren, nicht mit Schildern beschriftet wurden.