Online-Marketing
Show MenuHide Menu

Baustellenabwicklung – Material Lagerung

6. März 2015

Eine Baustelle hat viele Materialien an einem beliebigen Punkt. Die meisten von ihnen sind in der Regel im Rohzustand, das heißt, dass sie einen Prozess durchlaufen, bevor sie Eingang in das Gebäude sein, einen Teil des Gebäudes bilden. Sie kommen in verschiedenen Formen und kann wie folgt kategorisiert werden;

· Werks Waren: Diese sind meist aus dem Regal Produkte, sie sind einzigartig in der Tatsache, dass sie leicht wieder verkauft werden und sind daher leichte Ziele für Diebstahl. Sie sind auch zart in der Tatsache, dass sie einzigartige Speicheranforderungen haben. Beispiele hierfür sind;

o Zement: Die wichtigste Eigenschaft bei der Lagerung von Zement prüfen, ist die Tatsache, dass es chemisch, wenn sie in Kontakt mit Feuchtigkeit reagiert. Aus diesem Grund sollte es im Schatten und auf einer Plattform vor Feuchtigkeit gehalten werden, entfernt

o Keramik:. Dazu gehören Toiletten, Waschbecken, Fliesen und dergleichen. Sie sind sehr empfindlich und wird leicht brechen. Dieses Attribut wird auch mit Brille geteilt. Sie sollten daher sorgfältig gepolstert Kartons aus Bereichen viel Aktivität in der Regel unter Verschluss verpackt und entfernt

o Eisenwaren:. Dazu gehören Schlösser, Scharniere, Griffe und dergleichen. Aufgrund ihrer geringen Größe sind sie anfällig für Diebstahl. Diese sollten auch stets gut verschlossen und nur unter strengen Rechenschaftspflicht ausgestellt

· Rohstoffe:. Zu dieser Kategorie gehört zu den wesentlichen Positionen wie Stein, Schotter und Sand. Diese sind nicht anfällig für die bisherigen Probleme wie Wetter und Diebstahl. Sie haben jedoch eine Eigenschaft, die sperrig ist. Sie verbrauchen viel Platz auf der Baustelle und erfordern eine großzügige Zuteilung von Speicherplatz. Diese werden am besten in Buchten gespeichert und mit Dingen wie Steine, im Falle von Sand enthalten

· Werkstatt fertigen Produkte.: Zu dieser Kategorie zählen auch Halbfertigprodukte, zum Beispiel im Fall von Holz. Einzelteile hier sind in der Regel für die Installation in den Arbeiten bereit und sind meist Zweck gemacht. Einige können aus Übersee und in ihre genaue Messungen importiert wurden. Das bedeutet, dass Schäden oder Verlust solcher wird zu einer sehr teuren Werk Ersatz führen. Beispiele hierfür sind Anlagen, Holz, Dachmaterialien und so weiter.

Lager ist ein sehr wichtiger Teil der Bauleitung. Wie Materialien werden bei Anlieferung und Versand bestimmt, wie leicht die Dinge fließen. In fast allen Fällen wird vor Ort in der Regel Raum beschränkt und als solche sollten Materiallager sehr gut durchdacht sein. Eine Sache zu prüfen ist, dass nur die wichtigen und notwendigen Materialien und Einzelteile pro Zeit sollte vor Ort gelagert, auf die oben genannten Risiken zu minimieren. Die Aufzeichnungen sollten in sehr guter Genauigkeit aller erforderlichen Materialien aufbewahrt werden, bestellt, geliefert, akzeptiert, gespeichert, versendet, auf die Werke und alle Defizite setzen. Gute Materiallagerung sorgt für die folgenden Vorteile vor Ort.

· Einfache Bewegung um Website

· Reduzierung von Abfall und Schäden

· Reduzierung der Verluste durch Diebstahl oder sonst